Was man in Tokio tun kann: 10 erstaunliche Aktivitäten

W
Rate this post

Haben Sie sich für eine Reise nach Tokio entschieden? Wenn ja, sind Sie hier am richtigen Ort, hier finden Sie empfohlene Aktivitäten, die Sie in Tokio unternehmen können, und wir hoffen, dass Ihre Reise voller Erlebnisse ist, dass sie Ihnen gefällt und Sie zurückkehren möchten, weil Sie dieses besondere Reiseziel genießen werden.

Fangen wir an!

WAS MAN IN TOKIO SEHEN UND TUN KANN

Dies ist ein Ort, der viel zu zeigen hat, hier finden Sie von schönen Tempeln der traditionellen Kultur bis zur Modernität, die das Land charakterisiert, eine bekannte Gastronomie, Natur, eine große Vielfalt an technologischen Geschäften, die Welt für Otaku-Liebhaber, Mode und vieles mehr. Wir wünschen Ihnen eine unvergessliche Reise!

1. DIE HÖCHSTEN WOLKENKRATZER JAPANS

Regierung-Metropolitan-Tokyo
Tokyo Metropolitan Government Building – Quelle: pixabay.com

Es gibt viel zu sehen in Tokio, obwohl seine Gebäude zweifellos zu den unmöglich zu ignorierenden und zu überraschenden gehören, nicht nur wegen ihrer Höhe, sondern auch wegen ihrer Schönheit. Wenn es zu Ihren Plänen und Ihrem Budget gehört, können Sie das ausnutzen und auf einen von ihnen klettern, um das architektonische Panorama der Stadt zu sehen und gleichzeitig die Küche zu genießen.

Sie können auch das Gebäude Nummer eins der Stadtregierung von Tokio besichtigen. Der Eintritt ist frei und Sie können die Stadt von dort aus sehen. Wir empfehlen Ihnen, im Herbst zu gehen, tagsüber können Sie bis zum Berg Fuji sehen, dort finden Sie auch einen Laden, in dem Sie Souvenirs kaufen können.

2. EINKAUFEN IN TOKIO

shinjuku-einkaufen
Sonderbezirk Shinjuku in Tokio: – Quelle: pixabay.com

Das Einkaufen bleibt in unserem Artikel nicht auf der Strecke, deshalb erzählen wir Ihnen von den drei wichtigsten Orten, an denen Sie einkaufen können. Auf Reisen ist es sehr gut möglich, über das Einkaufen nachzudenken, sei es für Kleidung, Kunsthandwerk, Souvenirs oder was auch immer man mag. In diesem Land ist es zum Beispiel sehr üblich, dass man Aktionsfiguren der Seelen, die das Leben begleitet haben, kaufen will.

  • Shinjuku: Dieser Ort ist in Tokio aus verschiedenen Gründen sehr bekannt, man findet hier viele Geschäfte und viele mit Duty-Free-Preisen.
  • Shibuya: Die unter jungen Leuten berühmte Stadt ist als Modehauptstadt Japans bekannt. Sie wissen also, wo Sie die bekanntesten Trends im Land und in der Welt in Bezug auf Bekleidung finden, mit einer großen Vielfalt an Geschäften aller Art. Machen Sie sich bereit, eine endlose Anzahl von Schaufenstern zu sehen.
  • Akihabara: Dies ist der richtige Ort, wenn Sie Technologie, Kunsthandwerk, Anime, Kawai-Artikel und viele andere Optionen mögen.

3. SEINE KÖSTLICHE GASTRONOMIE KOSTEN

Japanische-Lebensmittel
Sushi – Quelle: pixabay.com

Wenn wir nach Tokio reisen, können wir nicht umhin, seine Küche “washoku” zu kosten, die sicherlich exquisit ist. In Tokio finden Sie eine große Auswahl an Restaurants für jeden Geschmack. Die japanische Küche umfasst ein bisschen von allem, Süßigkeiten, Desserts, importierte Gerichte, die modifiziert wurden, traditionelle Rezepte … lassen Sie sich nicht die Gelegenheit entgehen, sich von den Köstlichkeiten überraschen zu lassen, die in diesem orientalischen Land zubereitet werden, Sie können sich verlieben und wollen zurückkehren.

Unter den Lebensmitteln, die Sie in Tokio probieren können, finden Sie

  • Die berühmten westlichen Gerichte in ihrer japanischen Adaption “yoshoku“, etwas, das sicherlich Ihre Aufmerksamkeit erregen wird, wenn Sie sehen, dass es, obwohl es ein wenig anders ist, köstlich sein wird.
  • Gehen Sie in ein “Yakiniku”- oder “Wagyu”-Restaurant für gegrilltes Fleisch (japanisches Rindfleisch).
  • Das Essen auf der Straße wird Sie überraschen, denn es wird sicher ganz anders sein, als Sie es vielleicht gewohnt sind.

Lassen Sie sich die vielen köstlichen Zubereitungen nicht entgehen, die Sie probieren können, egal ob Sie Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte oder Gemüse (vielleicht alles zusammen) bevorzugen. Zweifellos werden Sie in dieser zum immateriellen historischen Erbe erklärten Gastronomie etwas finden, das Sie lieben werden.

4. ENTDECKUNG DES NÄCHTLICHEN TOKIO

In dieser Stadt ist es sehr üblich, etwas zu trinken zu gehen und das Nachtleben zu genießen. Sie werden es nicht bereuen, hinauszugehen und die Stadt voller Neonfarben zu entdecken. In Tokio gibt es spektakuläre Hintergründe, um Erinnerungen festzuhalten, und bei großartiger Beleuchtung werden Sie so viel Farbe sehen, dass es für Fotografie-Liebhaber ein Paradies sein wird (Sie werden viele Fotos machen wollen).

Vergessen Sie nicht, Ihr Mobiltelefon oder Ihre Kamera und eine gute tragbare Batterie (Netzteil) mitzubringen, sie wird in diesen Momenten sehr nützlich sein.

Einige der Aktivitäten, die Sie hier finden, sind:

  • Party
  • Ausflüge am Abend.
  • Märkte.
  • Terrassen mit Blick auf die Stadt.
  • Besuche in Museen.
  • Restaurants.
tokyo-nacht
Shinjuku Tokyo Neon- Quelle: pixabay.com

5. ENTSPANNEN MIT NATÜRLICHEM TOKIO

Aktivitäten im Freien sind beruhigend, wir verstehen, dass die Stadt stressig sein kann, deshalb brauchen Sie eine andere und ruhigere Aktivität, weg vom Lärm der Stadt.

Bereiten Sie die bequemste Kleidung vor, die Sie haben, Essen, Badesachen und entdecken Sie das natürliche Gesicht Tokios, während Sie ein Picknick und die Landschaft genießen. Sie werden sich erneuern und entspannen, also denken Sie beim Packen Ihrer Taschen und je nach Jahreszeit daran, frische Kleidung einzupacken. Übrigens, wenn Sie schon einmal mit Delphinen schwimmen wollten und es noch nicht geschafft haben, können Sie das auch in Tokio tun.

Ein Beispiel dafür, was man inmitten der Natur tun kann, ist

  • Besuch seiner Parks: Der Shinjuku Gyoen-Nationalpark kann genossen werden, wenn man die Artenvielfalt genießen will, der Eintrittspreis beträgt etwa 4,50 Euro.
  • Besuchen Sie seine Strände: Sie können den Strand von Tamari besuchen, in seiner Umgebung spazieren gehen, jeder Ort hat seinen eigenen Zauber, es gibt verschiedene Strände in Tokio, die Sie genießen können.
  • Besuchen Sie seine schönen Gärten: Koishikawa Korakuen, Sie finden es im Zentrum von Tokio und hat eine Mischung aus China und Japan, die Kirschbäume sind sehr berühmt in dem Land und seine Landschaft ist wunderschön, bereiten Sie Ihre Kamera vor, um das Besondere dieses Ortes einzufangen.
  • Wandern: Mount Oyama, nach der Besteigung seiner 851 Meter können Sie eine wunderschöne Landschaft genießen.
tokyo-park
Shinjuku Gyoen Park – Springbrunnen Pixabay.com

6. TEMPEL UND SCHREINE IN TOKIO BESUCHEN

Japanische Traditionen sollten Sie sich nicht entgehen lassen, daher empfehlen wir Ihnen, sich über die Geschichte, Sitten und Gebräuche Japans zu informieren. In der Umgebung finden Sie auch Handwerksläden, können Desserts ausprobieren und eine gute Zeit haben. Einige der Gebäude sind zwar restauriert, haben aber viel Geschichte zu erzählen, das Leben lässt viel zu wünschen übrig, und diese Orte haben viel durchgemacht.

Dies sind einige der Tempel, die Sie sehen können:

  • Senso-ji: Dies ist der älteste und meistbesuchte buddhistische Tempel in Tokio, und auf dem Weg dorthin kommen Sie an einer Einkaufsstraße vorbei, wo Sie Süßigkeiten und Kunsthandwerk finden können.
  • Tsukiji Hongwan-ji: Dies ist definitiv ein besonderer Schrein, und Sie werden die Architektur sehen können, sobald Sie sie sehen. Er unterscheidet sich von anderen Schreinen dadurch, dass er nicht vollständig nach der berühmten Tempelarchitektur Japans gestaltet ist.
  • Zoshigaya Kishimojindo: Besuchen Sie diesen Tempel, wenn Sie die Geburtsgöttin um gesunde Kinder und eine gute Erziehung bitten möchten. Wir empfehlen Ihnen, es im Oktober zu besuchen und das Fest zu genießen, das in diesem Monat gelebt wird.
  • Jindaiji: Wenn Sie das Gefühl haben, Pech zu haben oder einen Partner zu finden, ist dies der Tempel dafür. Außerdem können Sie ein bisschen mehr von Japans Feudalgeschichte sehen und dabei die Natur genießen.
  • Ookunitama-jinja: Dies ist einer der ältesten Schreine in Tokio. Wenn Sie sich für einen Besuch entscheiden, empfehlen wir Ihnen, im Frühling und Herbst dorthin zu gehen, weil dort schöne Feste gefeiert werden, und es ist auch im neuen Jahr ein bekannter Ort.
Tempel-Tokyo
Senso-ji-Brunnentempel: Pixabay.com

7. KENNENLERNEN DER OTAKU- UND KAWAIIKULTUR IN DER STADT

Wenn Sie Anime und Videospiele mögen, werden Sie mit allem, was Sie in Tokio sehen und tun können, überrascht sein. Diese Stadt ist ein Schwerpunkt der Produktion von allem, was mit der Welt der Animation zu tun hat, so dass Sie in Tokio verschiedene Aktivitäten und sehr unterhaltsame, nicht nur Fachgeschäfte für Manga und Anime finden, sondern auch Themen-Karaoke, Cafés mit kreativen Menüs, die von Spielen und Anime inspiriert sind, Cosplayer und vieles mehr. Es gibt viel über diese Kultur in der Stadt zu sehen, aber Sie können sie bei einem Spaziergang durch die Straßen entdecken, da Sie an vielen Stellen anspielungsreiche Attraktionen finden.

Otaku-Japan
Cosplay Otaku – Quelle: Unsplash.com

8. SIEHE THEATER IN TOKIO

Kabuki-Theater
Kabukiza – Quelle: Pixabay.com

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Gesichter mit blasser Schminke in orientalischen Filmen erscheinen und warum das so ist? Sie hatten eine tolle Zeit! Die Zeit ist gekommen, ihn zu entdecken, in Tokio finden Sie eine Vielzahl von Theatern, aber zweifellos mit seiner besonderen Note.

Empecemos!

  • Kabuki-Za: Dieses Theater ist eines der bekanntesten in Japan. Wenn Sie an Ginza vorbeikommen, um seine luxuriösen Modegeschäfte zu sehen, verpassen Sie nicht die Gelegenheit, eine seiner Kabuki-Theateraufführungen zu sehen, die zum immateriellen Erbe der Menschheit erklärt wurde.
  • Tokioter Takarazuka-Theater: In diesem Theater finden Sie Aufführungen von Frauen, die nur Männerrollen beinhalten. Dieses Theater gehört zu einer sehr wichtigen Theatergruppe in Japan.
  • Imperiales Theater: In diesem Theater sehen Sie Aufführungen westlicher Art, Sie können Ballett, Oper und andere Arten von Präsentationen sehen. Sie werden von der Architektur des Ortes und der Modernität seiner Bühne überrascht sein. Im Gebäude befindet sich auch das Idemitsu-Kunstmuseum.

9. BESUCHEN SIE DIE MUSEEN VON TOKIO

Samurai-japanischer Helm
Japanischer Samurai-Helm – Quelle: pixabay.com

Der Besuch von Museen ist heute eine Aktivität, die vielen Menschen Spaß macht; damit kennen sie die Geschichte des Landes, des Kontinents oder der Welt. Verpassen Sie nicht die Museen, die Tokio Ihnen zeigen muss!

  • Tokioter Nationalmuseum: Dies ist das älteste Museum Japans, und Sie können viele Beispiele der Geschichte finden.
  • Das Samurai-Museum: Ich vermute, Sie haben diese legendären asiatischen Krieger gesehen oder von ihnen gehört. In diesem Museum können Sie Samurai-Kostüme (Männer) oder Kimonos (Frauen) und andere Aktivitäten sehen und anprobieren.
  • Mori Art Museum: Dies ist ein sehr farbenfrohes und lichtdurchflutetes Museum, das auch sehr originelle Präsentationen bietet.

Wir empfehlen Ihnen, den Ueno-Park zu besuchen; dort finden Sie mehrere Museen, darunter das Nationalmuseum von Tokio. Sie werden es lieben, alles zu sehen, was er zu bieten hat, und die Kirschbäume zu genießen. Wir empfehlen eine Reise zwischen Ende März und Anfang April.

10. FESTIVALS IN TOKIO (MATSURI)

Festival japan
Festival – Springbrunnen: Unsplash.de

Wenn Sie sich entscheiden, nach Tokio zu reisen, nutzen Sie die Vorteile und genießen Sie einige Festivals und genießen Sie die lokale Kultur, es wird etwas sein, dass ohne Zweifel werden Sie sich daran erinnern, können Sie sie zu verschiedenen Zeiten des Jahres zu genießen, verpassen Sie nicht eine, werden Sie eine tolle Zeit haben, wenn Sie eine nach Ihren Interessen wählen.

  • Tokioter Ramen-Show: Dieses Festival findet zwischen Ende Oktober und Mitte November statt, Sie können eine Vielzahl von Ramen-Gerichten genießen, nicht alle sind gleich, Sie können je nach Region Variationen finden.
  • Fukuro Matsuri oder Ikebukuro Festival: Sie können Tänze, Paraden und andere regionale künstlerische Darbietungen sehen, die Sie von der Mitte bis zum Ende ihrer kulturellen Darbietungen genießen können.
  • Koenji-Awa-odori-Tanz: Es ist ein Fest, das jedes Jahr gefeiert wird und im Moment seine Versionsnummer 64 erhält, voller Tanz, Musik und viel Enthusiasmus im Monat August (Tag 22 und 23)
  • Shinjuku Eisa Festival: Dies ist ein weiteres Kulturfestival voller Tanz und Musik, das Sie in Tokio genießen können. Wenn Sie also für Ende Juli weitere Aktivitäten in Shinjuku planen, können Sie als Zuschauer teilnehmen.
  • Torikoe Festival: Dieses Festival, das im Juni stattfindet, ist eines der vielen Festivals, an denen Sie teilnehmen können, wenn Sie nach Tokio reisen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, empfehlen wir Ihnen, einen der schwersten tragbaren Schreine in Tokio zu besuchen.

Sie können in Tokio viele weitere Festivals in jedem Monat des Jahres sehen. Wir laden Sie ein, diese und viele weitere Aktivitäten zu genießen, die Tokio zu bieten hat.

Weitere Reisetipps für Japan finden Sie hier

Was ist die beste Reisezeit, ob Sie ein Visum benötigen oder nicht, wie Sie in Japan einen Internetanschluss bekommen, was ist die beste Reiseversicherung für Japan und vieles mehr.

Über den Verfasser

Herman Rosero

Soy diseñador, me gusta la empatía y entender las necesidades de los demás. En Travelistos te ayudaré a (diseñar) organizar tu viaje, dándote a conocer lugares, actividades, opiniones; que te pueden ser útiles antes, durante y después del viaje.

Kommentar hinzufügen

Neueste Beiträge